Header-Bild

SPD im Landkreis Bautzen

Jugend in der SPD

Die Jusos im Kreis Bautzen

 

Als Jugendorganisation der SPD im Landkreis Bautzen treten wir Jusos für die Einhaltung unserer demokratischen Grundwerte ein. Dazu zählen u.a. Gleichbehandlung, Solidarität mit allen Schutzsuchenden oder kostenfreie Bildung für jeden. Wir wollen Jugendliche dazu einladen, sich politisch zu engagieren und damit aktiv an der Demokratisierung der Bevölkerung teilzuhaben. Dies bedeutet natürlich auch in spannende Diskussionen mit uns aber auch anderen zu treten.

 

Die Vernetzung mit anderen ländlich geprägten Juso-Unterbezirken ist für uns ein mittel- bis kurzfristiges Ziel, damit die ländlichen Regionen wieder eine stärkere Wichtung bekommen, um konservativen und rechtsgesinnten Gruppierungen die Stirn zu zeigen.

Jusos Lausitz

 
 

Aktuelle-Artikel

  • Küchentischtour 2019: Jahresauftakt mit Hubertus Heil in Hoyerswerda. Es geht wieder los: Am Montag , den 21. Januar 2019 , startet die SPD-Küchentischtour in Hoyerswerda in ihr viertes Jahr! Nach Veranstaltungen in Bautzen ...
  • HARTZ IV muss weg!?. Ein Bericht von Kathrin Michel, stellv. Vorsitzende SPD Kreisverband Bautzen Mittwoch Abend diskutierten interessierte Mitglieder des KV Bautzen, darunter alle 5 LandtagskandidatInnen mit ...
  • Simone Lange in Bautzen.. Auf Einladung des Kreisvorstandes der SPD in Kreis Bautzen und dem Ortsvorstand der SPD in Bautzen war Simone Lange am 10. April 2018 im Brauhaus in Bautzen. In einem längeren Vortrag stellte ...
 

Downloads

FrauenklinikBIW

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:294579
Heute:2
Online:1