SPD im Landkreis Bautzen

Solidarisch und gerecht. Für eine starke Region.

Sehr geehrte Besucher unserer Hompage,


für die bevorstehende Kommunalwahl sind wir seh
r gut aufgestellt.


In den 14 Wahlkreisen im Landkreis
stehen insgesamt 41 Männer und 12 Frauen zur Wahl.


Natürlich hätten wir uns mehr Frauen auf den Wahllisten gewünscht, schließlich geht Kommunalpolitik jeden von uns an. Umso erfreulicher ist es zu sehen das wir auf den Listen für die Stadt und Gemeinderäte sehr viel mehr Frauen stehen haben.

 

Damit es Ihnen als Besucher unserer Seite leichter fällt, sich für uns zu entscheiden, haben wir das SPD Wahlprogramm für den Kreis Bautzen ihnen hier zum download zur Verfügung gestellt. (Sie finden den Link auch oben rechts in unserem Wahlkasten.
 

Ganz klar ist in unserem Programm zu sehen das wir nur gemeinsam im Landkreis erfolgreich sein können und uns nicht im gegenseitig das Leben schwer machen müssen.
 

Aufgeschlossen und engagiert werden wir uns für die Städte und Gemeinden des Landkreises einsetzen und weiterhin für die Förderung und Stärkung der Region eintreten.
 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl als auch für den Landtag werden mit Ihnen das Gespräch suchen. Geben Sie jedem Einzelnen die Möglichkeit, Ihnen zu zeigen, dass es die richtige Entscheidung ist, diese Frauen und Männer zu wählen.


Unsere SPD Mitglieder und Kandidaten brauchen Ihre Unterstützung, um unseren ländlichen Raum weiterhin zu stärken und Erreichtes zu erhalten. Wenn wir uns gegen die großen Städte behaupten wollen muss der Landkreis zusammen halten. Die ländlichen Kommunen dürfen sich nicht gegenseitig ausspielen, sondern müssen eine starke Zusammenarbeit bieten.


Die derzeitige Regierung im Sächsischen Landtag, aus CDU und SPD kam nicht aus reiner Freundschaft zustande.


Sie ist das Ergebnis einer nicht zufriedenstellenden Arbeit, der Koalition zwischen der CDU und der FDP. Wenn wir in unserer Region etwas verändern wollen, brauchen wir keine neuen Parteien, sondern neue Gesichter mit frischen Ideen. Es macht wenig Sinn uns immer wieder zu sagen was nicht geht, sondern wo wir anfangen müssen etwas ändern zu wollen.


Wir haben im Landkreis Bautzen zwei Frauen und drei Männer auf der Liste der Landtagskandidaten. Diese fünf motivierten Personen, aus der Mitte unserer Gesellschaft, sollten Sie unbedingt kennen lernen.


Das Jahr 2019 bringt viele informative Veranstaltungen mit sich, auf denen wir Sie gerne begrüßen würden. Begleiten Sie uns auf unseren Veranstaltungen und erhalten sie einen Eindruck und ein Meinungsbild unserer politischen Arbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kevin Stanulla

Vorsitzender SPD Landkreis Bautzen


 


 

 
 

26.09.2019 in Landespolitik

Wir sind stolz, Sozis zu sein!

 

So viele Menschen sagen uns derzeit, wie wir uns zu fühlen haben. Wir sollen uns schämen, am besten alle zurücktreten, wovon auch immer, die Groko hinschmeißen, im Landtag in die Opposition gehen und überhaupt, wer braucht schon die Sozis?

Keiner von uns kann sagen, dass derartige Argumentationen spurlos an uns vorbei gehen. Wir haben einen sehr emotionalen und engagierten Wahlkampf geführt, eine Belohnung gab es dafür nicht. Das macht uns wütend, das macht uns traurig und auch ratlos.

Ein „weiter so“ kann es nicht geben! Doch weitergehen muss es! Und nicht weil wir müssen, sondern weil wir wieder erfolgreich sein wollen.

Wir schauen nach vorne, doch nicht, bevor wir die vergangenen Jahre kritisch betrachtet und ausgewertet haben.

Wir werden organisatorische Änderungen auf vielen Ebenen der Partei durchführen müssen, auch bei uns im Landkreis Bautzen.

Wir müssen mit unseren sozialdemokratischen Werten wieder wahrnehmbar für die Bürgerinnen und Bürger werden und uns und unsere Errungenschaften mit Stolz „verkaufen“.

Wir werden uns innerhalb unserer Partei vehement dafür einsetzen, dass der ländliche Raum und die kleinen Städte nicht abgehangen werden.

Wir dürfen uns nicht kleinreden lassen.

Wir wollen wieder erfolgreich sein.

Wir sind stolz, Sozis zu sein!

Katrin Michel, Mitglied des Kreisvorstandes der SPD - Bautzen

 

27.05.2019 in Wahlen

Ergebnisse der Kreistagswahl im Landkreis Bautzen

 

Hier das vorläufige Ergebnis aus dem Landkreis Bautzen. 

 

26.04.2019 in Pressemitteilung

Blick nach vorne

 

Die Sozialdemokraten im Landkreis Bautzen geben Gas. Die fünf Landtagskandidaten aus Bautzen, Bischofswerda, Hoyerswerda, Kamenz und Radeberg wollen dem Landkreis gemeinsam eine starke Stimme vor der Landesregierung geben.

Mit Plänen und Initiativen für eine bessere Wahrnehmung der Interessen der ländlichen Regionen einigte sich der SPD-Kreisvorstand am Montag, 15. April 2019 in Kamenz auf die weiteren Schritte.

Kathrin Michel, Landtagskandidatin für Kamenz, wirbt als Mitglied im Landesvorstand für gegenseitige Unterstützung jedweder Art zwischen allen Landkreisen Sachsens. Alex Scholze, Juso-Vorsitzender der SPD Lausitz und einer von vier Stadtratskandidaten für Wittichenau, bringt mit den Jusos einen Antrag auf Forderung zur Anpassung des Delegiertenschlüssels bei Landesparteitagen ein, damit jede Region die gleichen Chancen bekommt und nicht nur die großen Städte das Sagen haben.

Und damit auch darüber hinausgehende Ideen "weiter oben" ankommen, dreht der SPD Europa Foodtruck mit Waffeln, Kaffee und Softgetränken nach den Osterfeiertagen seine Runde im Landkreis. Er hält unter anderem am 02.Mai 2019 in Kamenz, am 06. Mai 2019 in Bischofswerda und am 22. Mai 2019 in Bautzen.

Nähere Informationen zu Ort und Uhrzeit gibt es auf der Homepage https://www.spd-lausitz.de/.
 

Kevin Stanulla Kreisvorsitzender SPD Bautzen

 

Aktuelle-Artikel

  • Wir sind stolz, Sozis zu sein!. So viele Menschen sagen uns derzeit, wie wir uns zu fühlen haben. Wir sollen uns schämen, am besten alle zurücktreten, wovon auch immer, die Groko hinschmeißen, im Landtag ...
  • Ergebnisse der Kreistagswahl im Landkreis Bautzen. Hier das vorläufige Ergebnis aus dem Landkreis Bautzen. 
  • Blick nach vorne. Die Sozialdemokraten im Landkreis Bautzen geben Gas. Die fünf Landtagskandidaten aus Bautzen, Bischofswerda, Hoyerswerda, Kamenz und Radeberg wollen dem Landkreis gemeinsam eine starke ...
 

Downloads

Presse

Wahlprogramm

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

Ein Service von websozis.info