SPD im Landkreis Bautzen

Blick nach vorne

Pressemitteilung

Die Sozialdemokraten im Landkreis Bautzen geben Gas. Die fünf Landtagskandidaten aus Bautzen, Bischofswerda, Hoyerswerda, Kamenz und Radeberg wollen dem Landkreis gemeinsam eine starke Stimme vor der Landesregierung geben.


Mit Plänen und Initiativen für eine bessere Wahrnehmung der Interessen der ländlichen Regionen einigte sich der SPD-Kreisvorstand am Montag, 15. April 2019 in Kamenz auf die weiteren Schritte.

Kathrin Michel, Landtagskandidatin für Kamenz, wirbt als Mitglied im Landesvorstand für gegenseitige Unterstützung jedweder Art zwischen allen Landkreisen Sachsens. Alex Scholze, Juso-Vorsitzender der SPD Lausitz und einer von vier Stadtratskandidaten für Wittichenau, bringt mit den Jusos einen Antrag auf Forderung zur Anpassung des Delegiertenschlüssels bei Landesparteitagen ein, damit jede Region die gleichen Chancen bekommt und nicht nur die großen Städte das Sagen haben.

Und damit auch darüber hinausgehende Ideen "weiter oben" ankommen, dreht der SPD Europa Foodtruck mit Waffeln, Kaffee und Softgetränken nach den Osterfeiertagen seine Runde im Landkreis. Er hält unter anderem am 02.Mai 2019 in Kamenz, am 06. Mai 2019 in Bischofswerda und am 22. Mai 2019 in Bautzen.

Nähere Informationen zu Ort und Uhrzeit gibt es auf der Homepage https://www.spd-lausitz.de/.
 

Kevin Stanulla Kreisvorsitzender SPD Bautzen

 
 

Aktuelle-Artikel

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

Ein Service von websozis.info