SPD im Landkreis Bautzen

Botschaft fürs Neue Jahr

Allgemein

Wie wird das neue Jahr werden?  

Das fragen wir uns immer, doch aktuell hört man von vielen: “Hauptsache besser als das  Vergangene. Es kann ja nur besser werden.” 

Klar, das vergangene Jahr hat unser komplettes Leben auf den Kopf gestellt. Dinge und Dienstleistungen, die selbstverständlich waren, wurden und werden nun schmerzlich vermisst. 

Persönliche Kontakte, Umarmungen und gemeinsame Feste; sie fehlen mir genauso wie Ihnen. 

Tätigkeiten wurden als systemrelevant eingestuft und diejenigen, die diese Tätigkeiten ausüben mit Beifall beklatscht. Existenzen sind bedroht und manche Menschen bezahlten mit ihrem Leben. 

Was nehme ich aus diesem Jahr mit?  

Ich habe viele Menschen getroffen, die sich für andere einsetzen.  

Die an andere denken und sich solidarisch verhalten.  

Die innegehalten und sich auf ihre Stärken besonnen haben.  

Die in einer bunten Gesellschaft leben und faire Löhne für ihre Arbeit erhalten wollen.  

Denen Wertschätzung und Achtsamkeit am Herzen liegen und die in die richtige Richtung denken. 

Die mit den begrenzten Möglichkeiten in 2020 Großartiges geleistet haben. 

Das alles gibt mir unendlich viel Kraft und Zuversicht! 

 

Was wünsche ich Ihnen und mir? 

Ich wünsche mir, dass wir uns noch mehr vernetzen, damit wir unsere Kraft dafür nutzen können, für eine bunte, faire und solidarische Gesellschaft einzutreten. 

Wenn uns das gelingt, bin ich überzeugt davon, dass 2021 für Sie und mich ein ganz besonderes Jahr werden wird. 

Passen Sie auf sich auf. Bleiben Sie gesund und solidarisch.  

Herzliche Grüße

Kathrin Michel

OV der SPD Kamenz und Umgebung
Vorsitzende

Email: michelspd@gmx.de
mobil: 01735192930

 

 

 

 
 

Aktuelle-Artikel

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von websozis.info