SPD im Landkreis Bautzen

Kreisvorstand der SPD Bautzen begrüßt Küchentischtour von Martin Dulig

Pressemitteilung


Am 28. Februar 2017 fand die Küchentischtour des Landesvorsitzenden und stellvertretenden
Ministerpräsidenten Martin Dulig in Kamenz und damit im neu gegründeten OV der SPD
Kamenz statt. Der Kreisvorstand unter dem Kreisvorsitzenden Kevin Stanulla begrüßt die
Küchentischgespräche als Gesprächsangebot auf Augenhöhe und zum Austausch fernab von
den üblichen Schablonen.

 


Am Küchentisch, der im Stadttheater der Stadt Kamenz stand, saßen neben den Bürgerinnen
und Bürgern aus Kamenz und Umgebung der SPD-Landesvorsitzende Martin Dulig, der
Oberbürgermeister der Stadt Kamenz, Roland Dantz, und die Bundestagskandidatin der SPD
im Landkreis Bautzen, Uta Strewe. Diese war ein vielgefragter Gast zu den wichtigen Themen
Kinderbetreuung und der Situation und den Wünschen von Familien und Kindern.
„Manche Bürger beklagen, dass sich die Politik immer weiter von ihnen entfernt. Daher will ich
Vertrauensarbeit leisten. Ich will gemeinsam mit den Menschen diskutieren und nach
Antworten suchen. Vertrauen geht schnell verloren. Es dauert lange, es wiederaufzubauen.
Das geht nicht an einem Abend. Aber es soll ein Anfang sein“, so Dulig zu seiner
Küchentischtour.

Wichtige Themen für die Bürgerinnen und Bürger am Abend im Kamenz waren unter anderem
der Umgang mit Russland, die Situation in Afghanistan, Pegida und damit verbunden die
Sorgen des "kleinen Mannes", die Situation an den sächsischen Schulen aber auch derÖPNV,
das Projekt: Zugverbindung Kamenz – Berlin und das Vertrauen in die Politik.


Kevin Stanulla
Kreisvorsitzender Bautzen

 
 

Aktuelle-Artikel

 

Downloads

Presse

Wahlprogramm

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

Ein Service von websozis.info