SPD im Landkreis Bautzen

Obama schreibt (mal wieder) Geschichte

Jugendpolitik

Jusos Sachsen befürworten Obamas Ja zur Ehe gleichgeschlechtlicher Paare

Barack Obama ist nicht nur der erste afroamerikanische Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, er ist auch der erste amerikanische Präsident, der sich öffentlich für die Ehe gleichgeschlechtlicher Paare ausspricht.

„Das Thema ist in konservativen Teilen Amerikas höchst umstritten. Etwa 30 Staaten ver-hindern mit Gesetzen und Verfassungsänderungen aktiv, dass homosexuelle Paare in den Stand der Ehe treten können. Wir begrüßen es daher besonders, dass Obama sein Amt nutzt, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen und nicht vor den darauf folgenden Auseinandersetzungen im Wahlkampf zurückschreckt.“, so Tino Bucksch, Landesvorsitzen-der der Jusos Sachsen.

„Wir Jusos setzen uns schon lange dafür ein, die Ehe in ihrer konservativen Form aufzulösen. Es widerspricht jeder Form von Gleichstellung, wenn nur die Verbindung zwischen Frauen und Männern geschützt und gefördert wird.“, so Bucksch weiter.

„Die öffentliche Meinung in den USA ist, was dieses Thema betrifft, seit einiger Zeit im Wan-del. Neuste Umfragen zeigen, dass inzwischen knapp 50 Prozent der Amerikanerinnen und Amerikaner die Einführung der Ehe Homosexueller befürwortet. Wir hoffen, dass dieser Trend anhält und Obama auch weiterhin der Mann im Weißen Haus bleibt. Gleichwohl gibt es auch in Deutschland mehr als genug Nachholbedarf: es ist eine Schande, dass sich CDU/CSU gegen die Einführung der Ehe oder die Adoptionsmöglichkeit für Homosexuelle wehren. Dies wird eine der ersten Maßnahmen bei einem Regierungswechsel im Jahr 2013 sein müssen.“, so Bucksch abschließend.

 
 

Aktuelle-Artikel

  • SPD Landesparteitag in Leipzig. Mit unseren delegierten Frauen und Männern sind wir am Wochenende auf dem SPD Parteitag in Leipzig gewesen. Unser Antrag zur Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Dresden Bautzen Görlitz ...
  • Zukunfstgespräch mit Olaf Scholz am Mittwoch 2.6. um 20 Uhr. Der beschlossene Ausstieg aus der Kohleverstromung und der damit eingeleitete Strukturwandel ist die Herausforderung in der und für die Lausitz. Die Lausitz muss Energieregion mit guten ...
  • Kathrin Michel auf Listenplatz 2 gewählt!. Große Chance für Bautzen bei der Bundestagswahl. Soeben ist Kathrin Michel (SPD) auf Listenplatz 2 gewählt worden. Vor drei Wochen ist Caren Lay (Die Linke) auf den Listenplatz ...
 

Downloads

Presse

Wahlprogramm

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info