SPD im Landkreis Bautzen

Obama schreibt (mal wieder) Geschichte

Jugendpolitik

Jusos Sachsen befürworten Obamas Ja zur Ehe gleichgeschlechtlicher Paare

Barack Obama ist nicht nur der erste afroamerikanische Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, er ist auch der erste amerikanische Präsident, der sich öffentlich für die Ehe gleichgeschlechtlicher Paare ausspricht.

„Das Thema ist in konservativen Teilen Amerikas höchst umstritten. Etwa 30 Staaten ver-hindern mit Gesetzen und Verfassungsänderungen aktiv, dass homosexuelle Paare in den Stand der Ehe treten können. Wir begrüßen es daher besonders, dass Obama sein Amt nutzt, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen und nicht vor den darauf folgenden Auseinandersetzungen im Wahlkampf zurückschreckt.“, so Tino Bucksch, Landesvorsitzen-der der Jusos Sachsen.

„Wir Jusos setzen uns schon lange dafür ein, die Ehe in ihrer konservativen Form aufzulösen. Es widerspricht jeder Form von Gleichstellung, wenn nur die Verbindung zwischen Frauen und Männern geschützt und gefördert wird.“, so Bucksch weiter.

„Die öffentliche Meinung in den USA ist, was dieses Thema betrifft, seit einiger Zeit im Wan-del. Neuste Umfragen zeigen, dass inzwischen knapp 50 Prozent der Amerikanerinnen und Amerikaner die Einführung der Ehe Homosexueller befürwortet. Wir hoffen, dass dieser Trend anhält und Obama auch weiterhin der Mann im Weißen Haus bleibt. Gleichwohl gibt es auch in Deutschland mehr als genug Nachholbedarf: es ist eine Schande, dass sich CDU/CSU gegen die Einführung der Ehe oder die Adoptionsmöglichkeit für Homosexuelle wehren. Dies wird eine der ersten Maßnahmen bei einem Regierungswechsel im Jahr 2013 sein müssen.“, so Bucksch abschließend.

 
 

Aktuelle-Artikel

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

Ein Service von websozis.info