Header-Bild

SPD im Landkreis Bautzen

Solidarisch und gerecht. Für eine starke Region.

Sehr geehrte Besucher unserer Hompage,

 

die Wahlen in Sachsen sind vorbei, die SPD ist bei den Kommunalwahlen, bei den Europawahlen und bei den Landtagswahlen hinter ihren Erwartungen geblieben.

Aber trotzdem sind wir gewählt in die Stadträte von den Städten und Gemeinden im Landkreis Bautzen, sind wir gewählt in den Kreistag des Kreises Bautzen und haben mit Constanze Krehl eine Europaabgeordnete, die aus unsere Region kommt. Es gilt also etwas daraus zu machen, so wie die Wählerinnen und Wähler uns beauftragt haben.

Auf dieser Internetseite werden wir Sie weiterhin regelmäßig informieren über die SPD Politik im Land und vor Ort.

Unsere SPD Mitglieder und Kandidaten brauchen Ihre Unterstützung, um unseren ländlichen Raum weiterhin zu stärken und Erreichtes zu erhalten. Wenn wir uns gegen die großen Städte behaupten wollen muss der Landkreis zusammen halten. Die ländlichen Kommunen dürfen sich nicht gegenseitig ausspielen, sondern müssen eine starke Zusammenarbeit bieten.


Das ausgehende Jahr 2019 bringt auch weiterhin viele informative Veranstaltungen mit sich, auf denen wir Sie gerne begrüßen würden. Begleiten Sie uns auf unseren Veranstaltungen und erhalten sie einen Eindruck und ein Meinungsbild unserer politischen Arbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Michel

Vorsitzende SPD Kreisverband Bautzen

 
 

08.03.2021 in Wahlen

Walkreiskonferenz und UB Parteitag des Kreisverbandes Bautzen in Hoyerswerda

 

Am 6. März fand in der Aula des Leon Foucault Gymnasiums die Wahlkreiskonferenz des SPD Kreisverbandes statt.

Mit überwältigender Mehrheit von 100% wurde die Kamenzer Ortsvereinsvorsitzende Kathrin Michel zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 156 (LK Bautzen) gewählt.

In ihrer Antrittsrede ging die engagierte Gewerkschafterin und Führungskraft auf erste Themen des Wahlkampfes ein, das sind Gute Arbeit und Partizipation, Gleichstellung und Strukturwandel in der Lausitz. Hier will die in Wirtschaft, Gewerkschaft und Politik gut Vernetzte erreichen, dass alle Kräfte klug gebündelt werden, um den schwierigen und anspruchsvollen Weg der Lausitz von der fossilen zu einer innovativen und klimafreundlichen Energieregion zu vollbringen.
 

 

26.02.2021 in Kommunales

SPD begrüßt das Osterreiten mit Hygienemaßnahmen und ohne große Gästeschar

 

Der Kreisvorstand der SPD in Bautzen würde es sehr begrüßen, wenn auch zu Corona Zeiten das Osterreiten in der Lausitz stattfinden kann. Es gehört zur Tradition und tut den Menschen gut, wenn ein sichtbares Zeichen gesetzt wird, dass es nach dem langen Lockdown weiter geht.

In diesem Jahr sollte es jedoch auf eine reine Veranstaltung im Freien reduziert werden. Der Ritt durch die Flure in der freien Natur kann gut funktionieren. Die Mittags-Einkehr bei der Partnergemeinde etc. sollte genausowenig stattfinden wie die Vorbereitung jeder für sich selbstverst#ändlich ist. Für den Gesang finden sich bestimmt alternative Rituale. Zudem könnten die Kirchen einen glaubwürdigen Appell formulieren, dass potentielle Besucher dieses Jahr in Respekt gegenüber dem religiösen Grundanliegen auf ein Kommen zu verzichten

 

08.02.2021 in Kommunales

Zukunft für Dich. - Sozial. Digital. Klimaneutral.

 

Zukunft für Dich.

Sozial. Digital. Klimaneutral.

Sonntag Nachmittag stellte unser Kanzlerkandidat Olaf Scholz erste
Ergebnisse der Vorstandsklausur vor. Zukunftsvisionen für unser Land.

Klimaneutral bis 2050. Das ist nicht neu. Neu für mich ist die beschrieben Herangehensweise. Quasi ganzheitlich betrachtet – Sektorenkopplung – ist hier das Zauberwort. Übersetzt heißt das, dass Fortschritte in einem Sektor nicht zu Lasten eines anderen gehen dürfen.

Damit dies nicht nur eine Vision bleibt, braucht es eine sichere Basis mit verlässlichen Strompreisen, Abschaffung der EEG Umlage und Ausbau von konstruktiven und kreativen Fördermöglichkeiten.

Im Anschluss gab es eine kleine, aber feine Podiumsdiskussion. Neben „meinem“ Kanzlerkandidaten fanden sich Martin Brudermüller, „mein“ Vorstandsvorsitzender der BASF SE und Michael Vassiliadis, „mein“ Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie Energie (IG BCE).

Wenn wir unser Deutschland auf ein neues Level heben wollen, bedarf das des Zusammenschlusses von Wirtschaft, Gewerkschaften und Politik. Die Politik schafft verlässliche und regulierende Rahmenbedingungen, die Wirtschaft liefert die innovativen Projekte und schafft wertschöpfende Arbeitsplätze mit guten, durch die Gewerkschaft verhandelte Arbeitsplätze.

Das ist genau meine Vision. Dafür setze ich mich ein.

Kathrin Michel
OV Vorsitzende SPD.OV Kamenz
Stelvertretende Vorsitzende im Kreisvorstand

 

Aktuelle-Artikel

 

Downloads

Presse

Wahlprogramm

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

05.04.2021 15:30 Erfolgsgeschichte Baukindergeld
In der Bevölkerung ist es ein Renner: Mehr als 330 000 Familien haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit dem Baukindergeld den Traum vom Eigenheim erfüllt. Unser Ziel ist, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Vor allem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sowie Verbraucherministerin Christine Lambrecht haben wichtige Maßnahmen für eine soziale Wohnungspolitik erreicht: Der

05.04.2021 13:59 Grüne in Baden-Württemberg wollen Bündnis mit CDU
Signal für die Bundestagswahl Die Grünen in Baden-Württemberg haben sich gegen eine Ampel mit SPD und FDP entschieden. „Die Grünen haben betont, es geht nur um die Inhalte. Auf dieser Grundlage haben sie sich für eine Koalition mit der CDU entschieden. Aha. Das ist auch ein Signal für die Bundestagswahl. Ich bleibe dabei: Deutschland braucht

05.04.2021 13:57 CDU/CSU blockiert Kampf gegen rechts – „Wie viele Morde müssen noch geschehen?“
Wie ernst nimmt Union Kampf gegen rechts? Nach mehreren verheerenden rechtsextremistischen Anschlägen in Deutschland verabschiedete die Bundesregierung einen 89-Punkte-Plan. Die zuständigen Minister*innen wurden sich einig. Doch bei zwei wichtigen Projekten blockieren nun CDU/CSU. SPD-Chefin Saskia Esken spricht von einem „Lackmustest, ob die Unionsparteien den Kampf gegen Rechtsextremismus ernst nehmen“. Die Unionsfraktion im Bundestag blockiert zwei

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:294584
Heute:27
Online:1