SPD im Landkreis Bautzen

27.11.2013 in Landespolitik

SPD im Landkreis kürt Direktkandidaten zur Landtagswahl

 

Stefan Brangs erhält 100 Prozent der Stimmen für seine Kandidatur

Landkreis Bautzen/ Radeberg. Die Mitglieder des SPD-Kreisverbandes Bautzen kürten am 09.11.2013 im Rahmen ihrer Wahlkreiskonferenz im Radeberger Schloss Klippenstein die Direktkandidaten zur Landtagswahl im kommenden Jahr.
Gewählt wurden Stefan Brangs (49 Jahre, aus Schmölln-Putzkau), Landtagsabgeordneter und SPD-Kreisvorsitzender; Veit Großmann (43 Jahre, aus Bretnig-Hauswalde), Kämmerer der Gemeinde Großharthau; Cordula Hess (54 Jahre, aus Radeberg), Rechtsanwältin; Kevin Stanulla (40 Jahre, aus Bernsdorf), Verkäufer in einem Hoyerswerdaer Autohaus, sowie Markus Gießler (21 Jahre, aus Bautzen), Student der Politikwissenschaften und Soziologie.

- Stefan Brangs für den Wahlkreis 52 mit 100 % der Stimmen
- Veit Großmann für den Wahlkreis 53 mit 94 % der Stimmen
- Cordula Hess für den Wahlkreis 54 mit 70,6 % der Stimmen
- Kevin Stanulla für den Wahlkreis 55 mit 85 % der Stimmen
- Markus Gießler für den Wahlkreis 56 mit 82,4 % der Stimmen.

 

08.06.2011 in Landespolitik

PRESSEMITTEILUNG der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

 

Stefan Brangs, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

Unland missachtet Parlament
Brangs: „Finanzminister verschweigt dem Landtag Haushaltszahlen, legt sie aber der CDU-Fraktion vor!“

„In der gestrigen Sitzung des Sächsischen Landtags wurde die aktuelle Haushaltssituation des Freistaates diskutiert. Die Oppositionsparteien kritisierten den Finanzminister insbesondere deshalb, weil es ihm bisher noch nicht gelungen ist, konkrete Angaben für Sachsen bezüglich der aktuellen Steuerschätzung zu präsentieren. Der Finanzminister betonte in der Debatte, dass er aber noch keine konkreten Zahlen nennen könne.

 

Aktuelle-Artikel

  • Küchentischtour 2019: Jahresauftakt mit Hubertus Heil in Hoyerswerda. Es geht wieder los: Am Montag , den 21. Januar 2019 , startet die SPD-Küchentischtour in Hoyerswerda in ihr viertes Jahr! Nach Veranstaltungen in Bautzen ...
  • HARTZ IV muss weg!?. Ein Bericht von Kathrin Michel, stellv. Vorsitzende SPD Kreisverband Bautzen Mittwoch Abend diskutierten interessierte Mitglieder des KV Bautzen, darunter alle 5 LandtagskandidatInnen mit ...
  • Simone Lange in Bautzen.. Auf Einladung des Kreisvorstandes der SPD in Kreis Bautzen und dem Ortsvorstand der SPD in Bautzen war Simone Lange am 10. April 2018 im Brauhaus in Bautzen. In einem längeren Vortrag stellte ...
 

Downloads

FrauenklinikBIW

 

SPD Fraktion Sachsen

 

WebsoziInfo-News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info